Gemüse grillen

Gemüse grillen - Beilage oder Hauptgang

Gemüse grillen

Gemüse grillen

Als Beilage und vermehrt auch als Hauptgericht werden Gerichte aus Gemüse und Kartoffeln vom Grill serviert. Zum Garen auf dem Grill passt fast jede Gemüsesorte. Zu den Favoriten auf dem Rost zählen Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Auberginen, Zucchini, Fenchel und Champignons. Gemüse kann im Alu-Päckchen, am Spieß oder gefüllt zubereitet werden. Festkochende Kartoffeln zehn Minuten im Topf vorgegart und dann in Alufolie gewickelt, sind nach einer Viertelstunde auf dem Grill verzehrsfertig. Eilige Esser geben fein geschnittene Kartoffelscheiben in die Folie.

 

Spieße - einmal anders

djd/www.qs-live.de

djd/www.qs-live.de

Champignon-Spieße vom Grill mit Paprika-Tomaten-Salsa.

(djd/pt). Sommerzeit ist Grillzeit. Kaum bricht die warme Saison an, liegt auch schon der Duft von Frischgegrilltem in der Luft. Bei den meisten kommen Klassiker wie Würstchen oder Steaks aufs Feuer. Denn schließlich schmeckt das saftige Fleisch vom Rost gleich doppelt so gut. Für Abwechslung können Paprika, Tomaten oder Champignons sorgen. Ob als Beilage oder Hauptgericht: Zart gewürzt und am Spieß gegart schmeckt das Gemüse besonders lecker.

So werden Gemüsespieße vom Grill besonders lecker

Damit nach Herzenslust gebrutzelt werden kann, sollte schon beim Einkauf auf kontrollierte Qualität geachtet werden. Bei frischem Gemüse mit dem blauen QS-Prüfzeichen kann man sich auf umfassende Kontrollen während der Erzeugung und Vermarktung verlassen. Mehr Infos gibt es unter QS-live.de, der Website der EU-geförderten Kampagne "QS-live. Initiative Qualitätssicherung". Dem ungetrübten Grillvergnügen steht so nichts mehr im Weg.

Rezepttipp: Champignon-Spieße mit Paprika-Tomaten-Salsa

Zutaten (für 4 Personen):
1 Fleischtomate (ca. 180 g)
1/2 gelbe Paprika (ca. 125 g)
1 Lauchzwiebel
1/2 Topf Petersilie
4 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
120 g Schalotten
2 kleine Zucchini (à 150 g)
250 g Champignons
8 Scheiben Frühstücksspeck (ca. 80 g)
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:
Für die Salsa die Tomate überbrühen, häuten, entkernen und sehr fein würfeln. Paprika und Lauchzwiebeln putzen und fein hacken. Petersilienblättchen abzupfen, fein hacken und alles mit zwei EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schalotten in kochendem Wasser drei bis vier Minuten garen, abgießen, abschrecken und schälen. Zucchini und Champignons putzen und in dicke Stücke schneiden. Alles abwechselnd auf acht Spieße schieben und je eine Scheibe Frühstücksspeck dazwischen fädeln. Knoblauch schälen, durchpressen und mit zwei EL Öl verrühren. Jetzt die Spieße noch salzen, pfeffern und für acht bis zehn Minuten grillen. Dabei mit dem Knoblauchöl bepinseln - und damit nichts in die Glut tropft, am besten eine Grillschale verwenden. So werden die Spieße schonend gegart und trocknen nicht aus. Mit der Salsa servieren.

 

Buchtipps zum Thema Gemüse grillen

Fleischlos glücklich...

Fleischlos glücklich...


Fleischlos glücklich...
Grillzeit ist auch Gemüsezeit. Denn wer beim Grillen lediglich auf Steaks und Bratwürste setzt, dem entgeht so einiges! Ob gewickelt oder gerollt, gefüllt oder gespießt, ob heiß geliebte Klassiker oder scharf gebratene Kreationen hier kommt ganz undogmatisch alles Vegetarische auf den Rost, was schmeckt und Spaß macht. Ob scharfe Hokkaido-Chili-Spieße, ein Saltimbocca von der Aubergine, gegrillter Fenchel mit Pecorinohaube, fernöstliche Falafel oder fruchtige Ananas mit Zabaione: über 65 Rezepte mit köstlichen Sattmachern, frischen Beilagen und natürlich den passenden Saucen, Dips und Marinaden lassen jeden Hobbybrutzler und Grillmeister fleischlos glücklich durch die schönste Zeit des Jahres kommen.

 
Vegetarisch Grillen

Vegetarisch Grillen

Es muss nicht immer Fleisch sein! Raffinierte vegetarische Alternativen machen jedes Grillfest zu einem besonderen Vergnügen. Selbst eingefleischte Grillfreunde werden für Leckereien wie Knödelspieße vom Rost mit Kräutermarinade oder gegrillter Aubergine mit Zwiebel-Minz-Aufstrich liebend gern ihr Würstchen zur Seite schieben und sich begeistert über die fleischlosen Gaumenfreuden hermachen. Zudem können für den schnellen Einkauf sämtliche Einkaufslisten zu allen Rezepten via QR-Code aufs Handy geladen werden. Lassen Sie sich in die kulinarische Welt des vegetarischen Grillens entführen.

 
Vegetarisch Grillen

Vegetarisch Grillen

Gemüse, Gemüse und noch mal Gemüse? Auf jeden Fall, aber ohne Langeweile! Mit den 60 genialen Rezepten in diesem Buch sind die Zeiten vorbei, in denen sich Vegetarier auf Grillpartys mit Beilagensalat und einer gegrillten Zucchinischeibe zufriedengeben mussten! Ob aufgespießt, eingewickelt und aufgerollt, gefüllt, im Ganzen auf den Grill gelegt, süß oder herzhaft die Autorinnen Karen Schulz und Maren Jahnke haben allerhand abwechslungsreiche Rezepte entwickelt, die mit Sicherheit auch den einen oder anderen Steakliebhaber begeistern werden. Vegane Gerichte sind speziell gekennzeichnet. Und neben vegetarischem Grillgut finden sich im Buch auch Rezepte für das ganze Drumherum: Brote, Dips und Marinaden, Salate und Drinks. So kann der Sommer kommen! Aus dem Inhalt: Halloumi-Aprikosen-Spieß + Barbecue-Wrap mit Süßkartoffeln, Lauch, Paprika und Salatherzen + Zwiebeln mit Feigen-Ziegenkäse-Füllung + Süße Crêpes mit Pfirsichen und vieles mehr!